Michael Manzke

Filmtonmeister | Sound Mixer

Mini Serie | 2022 | 3*30 Minuten
Filmtonmeister

Regie: Torsten Wacker
Produktion: Kinescope Film
Sender: ndr



Links:
Homepage bei Kinescope Film

Spielfilm | 2021
Filmtonmeister

Regie: Pascal Schröder
Produktion: Gipfelstürmer Film GmbH
Verleih: Tobis Film GmbH

In einem getarnten Verhaltensanalyse Experiment wird die Freundschaft fünf Jugendlicher von Wissenschaftlern mit Hilfe einer KI auf die Probe gestellt, um herauszufinden, wie weit man Freunde gegeneinander manipulieren kann.

Quelle: MOIN Filmförderung

Kinofilm | 2021 | 100 min
Filmtonmeister

Regie: Alex Schaad
Produktion: Walker+Worm Film, Donndorffilm
Verleih: X Verleih AG

Ein Liebespaar versucht durch einen Tausch in fremde Körper ihre schwierige Beziehung zu retten, doch anstatt das Erlebnis gemeinsam zu genießen und sich gegenseitig neu zu entdecken, beginnen sich die alten Muster wieder einzuschleichen.

Quelle: FFF Bayern

Links:
Offizielle Website / X-Verleih

Spielfilm | 2019 | 82 min
Filmtonmeister

Regie: Janek Rieke
Produktion: Element E

Eine echte Indie-Produktion, ohne die Unterstützung von öffentlichen Geldern: Janek Riekes erster Film seit 24 Jahren ist eine absurde Komödie über ein Paar, dessen perfekte Fassade immer mehr Risse bekommt. Olli (Janek Rieke) und Anja (Julia Hartmann) sind ein glückliches Gespann – doch dann wird Anja schwanger und ihr Körper schüttet Hormone aus, die sie für einige Wochen zu einem anderen Menschen machen. Zu einem anstrengenden Menschen. Anjas Stimmungsschwankungen lassen Olli verzweifeln. Neun Monaten später setzen die Wehen ein. Auf dem Weg ins Krankenhaus lernt Anja aus Versehen Ollis Geliebte kennen. Und von da an geht alles schief, was schief gehen kann.

Quelle: Filmfest Hamburg

Kinofilm | 2022 | 103 min
Filmtonmeister deutscher Teil (7 DT)

Regie: Aino Suni
Produktion: Oma Inge Film, Adastra Films, Made

Elina, a 15-year old aspiring rapper, is forced to leave her home country of Finland and move to the South of France when her mother finds a French boyfriend. She is immediately drawn to her new step-sister Sofia, 17, a charismatic ballet dancer who leads a double life full of boys and drugs. Soon, Elina and Sofia’s friendship turns into a power game with toxic consequences.

Quelle: Oma Inge Film

ROCCA VERÄNDERT DIE WELT - Trailer #1 Deutsch HD German (2019)
PlayPlay
ROCCA VERÄNDERT DIE WELT - 7 Minuten Sneak Peek Deutsch HD German (2019)
PlayPlay
ROCCA VERÄNDERT DIE WELT - Making Of Deutsch HD German (2019)
PlayPlay
previous arrow
next arrow

Kinofilm | 2018 | 101 min
Filmtonmeister

Regie: Katja Benrath
Produktion: Rocca UG
Verleih: Warner Bros.

Die elfjährige Rocca ist ein kluges, kreatives und mutiges Mädchen, das ganz alleine in einem Haus in Hamburg lebt. Da das ihren Lehrern und den Behörden ganz und gar nicht passt, muss Rocca um ihre Selbstständigkeit kämpfen und dabei allen beweisen, dass auch ein Kind die Kraft hat die Welt zu verändern.

Preise/Nominierungen:
Deutscher Filmpreis 2019 – Bester Kinderfilm
FBW.: Prädikat besonders wertvoll

Spielfilm | 2019 | 85 min
Filmtonmeister
Drehort: Aserbaidschan

Regie: Ilgar Najaf
Produktion: Buta Film, Arizona Productions, Salarfilm

Die Männer in den islamisch geprägten Republiken im Süden der Sowjetunion verweigern sich dem Großen Vaterländischen Krieg. Sie ziehen sich in die unzugänglichen Berge zurück. Dort ist auch Sughras Mann; die beiden Söhne sind noch bei ihr. Aber dann erhält der Ältere den Einberufungsbescheid. Die Rote Armee bereitet eine Strafaktion gegen die Deserteure vor.

(FilmFestival Cottbus)

Kinofilm | 2017 | 79 min
Sound Designer

Regie: Julia Becker
Produktion: Oma Inge Film

Stilldemenz, Dammriss und drückende Brüste – Marie ist 34 und kann die Gespräche ihrer Freundinnen echt nicht mehr hören. Obendrein ist ihr Freund Sascha auch noch ganz heiß drauf, endlich Kinder mit ihr in die Welt zu setzen. Also werden die fruchtbaren Tage fleißig genutzt, um nochmal nackt zusammenzukommen. Aber will sie das wirklich? Also das ganze große Alles? Oder doch lieber frei und unabhängig sein? Und warum muss die verdammte biologische Uhr eigentlich so laut ticken?

Festivals | Preise:
2018: Achtung Berlin New Berlin Film Award, Wettbewerb
2018: Filmfestival Max Ophüls Preis, MOP-Watchlist
2018: Indy Film Fest Indianapolis, World Cinema Features
2018: Lange Nacht der Filmfestivals Berlin
2018: Snowdance Independent Filmfestival, Wettbewerb
2018: Visuelle Oberhausener Frauenfilmtage, Abschlussfilm
2017: Biberacher Filmfestspiele, Wettbewerb
2017: Festival des deutschen Films Ludwigshafen am Rhein, Wettbewerb
2017: Nordische Filmtage Lübeck

Links:
Maybe Baby bei iTunes
Video on demand bei Amazon

Kurzfilm | 2017 | 22 min 
Filmtonmeister / Sound Designer
Drehort: Kenia

Regie: Katja Benrath
Producer: Tobias Rosen
Produzent: Hamburg Media School

Seit Jahrzehnten wird Kenia von Terroranschlägen der islamischen Al-Shabaab erschüttert. Zwischen Christen und Muslimen wachsen Angst und Misstrauen. Bis im Dezember 2015 den Passagieren eines Reisebusses ein beispielloses Zeugnis der Menschlichkeit gelingt.

Preise und Nominierungen:
Nominierung Best Short Film, Academy Awards (Oscar) 2018, USA
Golden Student Academy Award, 2017, USA
Publikumspreis, 7. Flensburger Kurzfilmtage
CineStar-Preis, 59. Nordische Filmtage Lübeck
Bester Kurzspielfilm, 39. Filmfest Biberach 
Gold Award, 16th International Student Film and Video Festival of Beijing Film Academy, China
Bester Kurzfilm, FIRST STEPS – Der Deutsche Nachwuchspreis, Berlin
Grand Prize & Best Foreign Film, Toronto Shorts International Film Festival
Best African Short Film, 38. Durban International Film Festival, Durban, Südafrika
Best Afrikan Film, 20. Zanzibar International Film Festival, Tanzania
Nachwuchspreis, DEUTSCHER KAMERAPREIS 2017
Bester Kurzfilm, Studio Hamburg Nachwuchspreis 2017
Best Narrative Short, Brooklyn Film Festival, New York, USA
Audience Choice Award, Leiden International Short Film Experience, Niederlande
Best Short Film & Audience Award, Bermuda International Film Festival, USA
Publikumspreis & Beste Produktion, 46. Sehsüchte Internationales Studenten Film Festival, Potsdam-Babelsberg
Best Short Film, 15th San Sebastian International Human Rights Film Festival, Spanien

Links:
Video on demand bei Amazon
Video on demand bei Vimeo

Spielfilm | 2018 | 90min
Filmtonmeister 2nd Unit

Regie: Carsten Gutschmidt
Produktion: Gebrüder Beetz

Die Hälfte der Welt gehört ihnen: Marie Juchacz, Anita Augspurg, Emmeline Pankhurst und Marguerite Durand. Gemeinsam standen sie an der Spitze des Kampfes – quer durch Europa. Für ihr politisches Engagement wurden sie verspottet, eingesperrt und gefoltert. Aber beirren ließen sie sich nicht: Sie wollten die gleichen Rechte wie Männer. Der Schlüssel dafür war das Frauenwahlrecht.

Links:
Produktionsinformationen